Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

1. Halberstädter Kabarettnacht

24. Mai um 19:30 - 22:30

Veranstaltung Navigation

KN_Halberstadt_24_05_19_300dpi_Neu

Das Konzept ist konkurrenzlos: Die Künstler des Humorbüros, ausgezeichnet mit insgesamt über 20 Kleinkunstpreisen, präsentieren die besten Nummern aus insgesamt 19 Kabarettprogrammen, ein wahrer Pralinenkasten der Kleinkunst. Und es kommt noch besser: Die Musiker der Schwarzen Grütze bilden mit Maxim Hofmann vom Duo Weltkritik deluxe und Mandy Partzsch vom Duo Lehmann&Partzsch die Show-Band Jazzterday, um in der Pause und im Anschluß zum Tanz oder zum Mitwippen aufzuspielen, das wird richtig gute Musik mit einer Messerspitze Komik.

Die reine Länge der kabarettistischen Höhepunkte beträgt mindestens 120 Minuten, eingerahmt von exzellenter Livemusik, das wird also eine echte Kabarett-Nacht.

Musikkabarett Schwarze Grütze

Seit fast schon 25 Jahren besiedeln Dirk Pursche und Stefan Klucke die Kleinkunstbühnen der Republik und sind mit ihren bemerkenswerten Lieder regelmäßig zu Gast in Hörfunk und TV.

Auf der Bühne sind die beiden Vollblutmusiker ein nachhaltiges Erlebnis, und nennen aus diesem Grunde zahlreiche Kleinkunstpreise ihr eigen. Fernab der ausgetretenen Humorpfade pflegen Pursche und Klucke eine einzigartige Balance zwischen Schwarzem Humor und literarischem Wortspiel: hochintelligent, anarchistisch, bitterböse, und krachend komisch.

Nicht nur das Publikum begeistert sich für die rabenschwarzen und immer sehr lustigen Lieder der „Schwarze Grütze“. Mittlerweile haben auch immer mehr Kabarettkollegen ihr Liedgut im Repertoire. Und die wissen natürlich ganz genau weshalb.

Weltkritik deluxe

Bettina Prokert und Maxim Hofmann hätten es so einfach haben können. Mit beneidenswertem Talent und beachtlicher Musikalität ausgestattet, hätten sie in ihrer Heimatstadt Leipzig, der deutschen Kabaretthauptstadt, nur die ausgetretenen Kabarettpfade begehen müssen und ein Erfolg wäre ihnen sicher gewesen. Das Duo hat sich jedoch seinen Weg zwischen allen Stühlen und Schubladen gebahnt und mit Herzblut und Geduld einen unverwechselbaren eigenen Stil entwickelt. Slapstick, Sprachspiele, Chansons, kabarettistische Szenen und Improvisationen sind die Zutaten ihres Bühnengebräus und das Publikum dankt es ihnen mit Begeisterung.

Erik Lehmann

Erik Lehmanns Produktivität ist beeindruckend. Mit seinen zahlreichen Kabarettprogrammen reist er quer durch Deutschland, und räumt dabei ganz nebenbei den einen um den anderen Kleinkunstpreis ab. Aber die vielen verschiedenen Soloprogamme füllen den Künstler natürlich nicht aus. Deshalb ist er mit seiner Bühnenpartnerin Mandy Partzsch im Duoprogramm „Paarshit – Jeder kriegt, wen er verdient“ oder mit Philipp Schaller im Duoprogramm „Alphamännchen – Wir geben unser Bestes“ und hin und wieder sogar mit Band unterwegs.

Auf der Bühne ist Erik Lehmann unschlagbar. Seine Figuren überspitzt er liebevoll, seine Texte sind oft schwarz wie die Nacht, so dass sich Lehmanns Publikum beim schallenden Lachen zwischendurch auch immer mal wieder heftig auf die Zunge beißt.

Erik Lehman ist ein brillanter Darsteller. Seine Texte erfüllt er mit erfrischender Spielfreude und seine Improvisationen sind legendär. Falls auch Sie bei der nachwachsenden jungen Garde der Kabarettisten dieses Landes ein wenig den politischen Biss vermissen, bei Erik Lehmann kommen Sie voll auf Ihre Kosten.

Partzsch&Lehmann: Paarshit – Jeder kriegt, wen er verdient

Mandy Partzsch und Erik Lehmann lernten sich im Ensemble der Dresdner Herkuleskeule kennen und schätzen.

Nun sind sie sogar ein Paar geworden – wenn auch nur auf der Bühne. Lustig, temperamentvoll und mit erstklassiger Musik halten sie den Pärchen im Publikum den Spiegel vor. Das ist allerfeinste gesellschaftskritische Unterhaltung. Man könnte es auch Beziehungskabarett nennen.

 

Karten im Vorverkauf: an allen Vorverkaufsstellen des Nordharzer Städtebundtheaters, Biberticket und Eventim, sowie online über diese Portale!

Ticketlink: https://www.eventim.de/tickets.html?fun=erdetail&doc=erdetaila&erid=2408280&affiliate=EVE&language=de&DCMP=EMC-Tellafriend_e&attr=DetailA

Details

Datum:
24. Mai
Zeit:
19:30 - 22:30
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstalter

KOMM’MA! e.V. – Kultur für alle!
Telefon:
+49 170 9612599
E-Mail:
info@komm-ma-halberstadt.de
Webseite:
http://www.komm-ma-halberstadt.de

Veranstaltungsort

Großes Haus – Nordharzer Städtebundtheater
Straße der Opfer des Faschismus 38
Halberstadt, 38820
+ Google Karte
Telefon:
03941/696565
Webseite:
http://harztheater.de